Achtsames Selbst Steuerungs Training

Achtsamkeit boomt und das ist gut so. Es gibt viele Bücher und Artikel über Achtsamkeit. Die Neurowissenschaften hat mittlerweile nachgewiesen, dass Achtsamkeit ein Schlüssel für ein glückliches und sinnerfülltes Leben ist.

Das Konzept der Achtsamkeit ist simpel und gleichzeitig nicht so einfach umzusetzen.

Wie kann Achtsamkeit im Alltag gelebt werden?

Grundsätzlich gilt: Jeder Mensch verfügt über die Veranlagung zur Achtsamkeit, vielleicht muss sie erst entdeckt oder wieder ausgegraben werden.

Das hat bestimmt jeder schon mal erlebt: Unter Stress neigen wir zu Reaktionen, worüber wir später nur noch den Kopf schütteln können. Da sagen wir z.B. Dinge, die uns mit einem klaren Kopf niemals über die Lippen kommen. Es reduziert sich die bewusste Eigensteuerung dramatisch. Automatismen und Gewohnheitsmuster gewinnen die Oberhand. Wenn wir ganz genau im Nachhinein unsere Stress-Reaktionen reflektieren, stellen wir fest, dass da jemand „Anderes“ uns gesteuert hat – „das war doch nicht ich! Das bedeutet, wir fühlen uns in Stress-Situationen den Automatismen ausgeliefert. Das hat eine verheerende Auswirkung auf die Psyche: Es entsteht Hilflosigkeit – Ausgeliefertsein.

Achtsames Selbststeuerungs Training unterstützt Sie dabei, das „Steuer“ über Ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen. Sie lernen Achtsamkeit als eine sehr alltagstaugliche Selbststeuerungstechnik kennen. In kleinen Schritten und mit vertretbarem Zeitaufwand werden Sie Achtsamkeit immer mehr in Ihr Leben integrieren. Das hilft Ihnen, Ihr Leben bewusster wahrzunehmen und mehr Ruhe und Klarheit zu gewinnen.

Entwickelt wurde ASST® von Matthias Ennenbach, Berlin.